Wochenend-Workshops


Fotocredits: He Shao Hui


rollingpoint Video-link

 

WINTERSEMESTER 2018/19:

„Gravity Based Motion Poetry - Sound and Music“ mit maRia Probst
Zeitgenössischer Tanz - open level
Sa/So 13./14.10.2018, 10.30 - 17.00h

ACHTUNG: Anmeldung bis Sa 6.10.18

Zeitgenössischer Tanz ist ein wunderbares Medium sich in verschiedensten Facetten im Dialog mit sich den PartnerInnen und dem Raum zu erleben. In Gravity Based Motion Poetry bilden tänzerische Grundelemente wie Kraft aus der Mitte abgestimmt mit der Körperperipherie, Gespür für Ausrichtung, Schwung im Zusammenspiel mit unseren Gelenken und Organen, Sprungkraft unterstützt von unserem Fasziensystem und mehr, die Basis des Erlebens. Derart physisch geankert, werden wir in die Fülle der Möglichkeiten des tänzerischen Gestaltens und in einen Dialog mit einem zusätzlichen künstlerischen Medium eintauchen. In diesem Workshop lassen wir uns von Musik und Klang bereichern. Dabei werden wir sowohl entlang von Scores (Spielregeln) improvisieren wie auch mit vielerlei Anregung eigene Tanzmotive kreieren. Achtung: Im Zuge dieses Wochenendes kann es durchaus zu modifizierter Zeit-, Raum- und Selbstwahrnehmung kommen. Come and enjoy*

 

„Soulfood Bodywork and Sensorimotor Rides“
mit Christian Apschner und Maria Probst
Contact Improvisation und Körperarbeit - open level
Sa/So 1./2.12.2018, 10.30 - 18.00h

Der Workshop ist sowohl für motivierte BeginnerInnen als auch für erfahrene CI-TänzerInnen empfehlenswert. Die Verbindung von Körperarbeit mit CI ermöglicht BeginnerInnen einen körpergerechten Einstieg ins CI-Tanzen. Fortgeschrittenen TänzerInnen erlaubt der Zugang das gezielte Erlernen von Bodywork-Techniken sowie eine Verfeinerung der Bewegungs-, Spür- und Kontaktqualitäten.

In den Bodywork- und Hands-On Phasen verwenden wir Techniken von Trager-Psychophysischer Integration®, Ortho-Bionomy®, Body Mind Centering, Tuina, somatische Faszientherapie u.a. Körperarbeitsmethoden. Fokus ist es, die feinen Körper-Spürqualitäten zu wecken und Knochen- und Faszienverbindungen anatomisch sinnvoll so anzusprechen, so dass wir uns mühelos, geschmeidig und mit möglichst wenig Kraftaufwand im Feld der Schwerkraft fortbewegen können. Derart mit angenehmen Körperinformationen genährt ("Soulfood Bodywork") übertragen wir diese taktilen und sensomotorischen Fähigkeiten ins Contact Improvisations-Tanzen. Wir beziehen uns auf die Grundprinzipien der CI wie Gewichtsverlagerung, Elastiziät und "Rebound" und verwenden konkrete Bewegungsabläufe ("Sensorimotor Rides") um unser gemeinsames Bewegungsverhalten spielerisch zu erforschen und zu optimieren. Die Freude am kinästhetisch-sensomotorischen Erleben trägt uns durch unsere tänzerischen Begegnungen und eröffnet einen Raum für individuelles und kollektives Lernen.

 

„Lifts, Jumps and Flying Skills“ mit Christian Apschner
Contact Improvisation - intermediate/advanced
Sa/So 26./27.1.2019, 10.30 - 17.00h

Dieser technikorientierte Workshop lädt bewegungsfreudige CI-TänzerInnen ein, ihr Bewegungsspektrum zu erweitern und sich aufs Fliegen, Fallen und auf akrobatische Elemente einzulassen. Ein Schwerpunkt des Wochenendes wird sein, verschiedene Lifts und Jumps in allen Raumebenen zu üben und kopfüber auf den Händen zu tanzen. Wir stellen eine Verbindung von Athletischem und Meditativem her und lernen durch eine anatomisch gute Körperausrichtung sowie durch Modulation der Körperspannung und unter Nutzung der Schwungenergie Gewicht körperschonend aufzunehmen und abzugeben. Im Laufe des Lernprozesses eröffent sich die Fähigkeit, sich dem gemeinsamen Bewegungsfluss hinzugeben und gleichzeitig den gemeinsamen Tanz so präsent wahrzunehmen, so dass dieser Fluss spielerisch gelenkt werden kann. 

Für diesen Workshop sind CI-Grund- und Tanzerfahrung sowie gute körperliche und mentale Fitness empfehlenswert.

Ort: Alle Wochenend-Workshops finden im Prana Yoga-Studio Nr.1, Mariahilferstr. 82, 1070 Wien statt.

KOSTEN:

Je Wochenende € 135/110,- (ermäßigt)

Bitte die Kostenbeiträge immer vorab auf unser Konto
IBAN:AT54 3200 0000 1701 2717, BIC: RLNWATWW, Verein rollingpoint, einzahlen (einlangend bis spätestens zwei Tage vor dem Workshop).

Stornobedingungen: Bei Abmeldung bis zwei Tage vor dem Workshop wird der gesamte Betrag abzgl. einer Bearbeitungsgebühr von € 10,- zurückbezahlt. Am Vortag und Tag des Workshops kein Storno mehr möglich. Es kann aber eine Ersatzperson nominiert werden.

Anmeldung: ci.rollingpoint@gmail.com
Tel. Christian 0650 8931081, maRia 0650 9510814